ERZHERZOG LUDWIG SALVATOR Der Prinz des Mittelmeeres

LUDWIG - SALVATOR - GESELLSCHAFT

wellen-1
Entourage
mallorca-1
kueste-1
hafen-1
nixe-1

LEBENSSTATIONEN

Reiseblog

Reisen mit dem Erzherzog

Die von Ludwig Salvator bereisten Gegenden üben auch noch heute einen ungemeinen Reiz aus. Handelt es sich bei ihnen doch zumeist um Orte, deren  Natur und Charme zumeist noch einigermaßen intakt sind und es rasch gelingt, Zugang zu jenen Qualitäten zu finden, die auch für unseren „Führer durch das Mittelmeer“ wichtig waren.

Einfach das passende Buch auf das Tablet oder Smartphone laden und die Reise kann beginnen. Hier ist unser erster Reisetipp!

 

Reisen
Am Kanal von Kefallonia

BUCH DES MONATS

Die Balearen. In Wort und Bild geschildert (1870 – 1891)

Mit dieser in Umfang und Ausstattung unerreichten Monografie in sieben Bänden und neun Büchern setzte Erzherzog Ludwig Salvator den Balearen ein kulturhistorisch einzigartiges Denkmal.

NEU – Download  der gekürzten Ausgabe

ZITATE & ANEKDOTEN

„Ich habe nie begreifen können, wie sich ein Mensch langweilen kann mitten in Gottes freier Natur; im kontemplativen Nichtstun liegt doch ein Meer von Poesie.“

DIE SCHIFFE

                           
Die „Arche Noah“ des Mittelmeeres

Die „Nixe“ war die eigentliche Heimat des Wissenschaftlers aus dem Kaiserhaus. Mit ihr steuerte der bedeutendste Erforscher des Mittelmeerraumes 40 Jahre lang die von ihm beschriebenen Inseln und Küstenstriche an, um diese zu erkunden.

Das Schiff war für ihn Transportmittel, Studierstube, Wohnort und gesellschaftliches Biotop. Zeitgenossen nannten die elegante Dampfsegelyacht aufgrund der multikulturellen Besatzung und der zahlreich darauf befindlichen Tiere gelegentlich auch „Arche Noah“.

                                                                                             → Weiterlesen …

AKTUELLES