Ludwig Salvator

ERZHERZOG LUDWIG SALVATOR Der Prinz des Mittelmeeres

LUDWIG - SALVATOR - GESELLSCHAFT

wellen-1
Entourage
mallorca-1
kueste-1
hafen-1
nixe-1

Einige Worte über die Kaymenen

Druck und Verlag:    Heinrich Mercy, Prag
Erschienen:                  1875

Quart, 24 Seiten, 8 Holzstich-Illustrationen, 5 davon auf aufgew. China.

In diesem kleinen Heft beschreibt Ludwig Salvator die kleine, im alten Krater von Thera (Santorin) durch nachfolgende vulkanische Aktivitäten entstande Inselgruppe der Kaymenen (Paläa Kaymeni, Mikra Kaymeni, Nea Kaymeni, Georgskegel und Aphroessa). Einzige Arbeit Salvators für den Bereich der Ägäis.

 

Aus der Biografie Leo Woerls mit Originalzitaten:

Wie ein Smaragd im saphirblauen Meere nimmt sich von Aussen das mit Weinbergen bekleidete Santorin aus, und man begreift fürwahr leicht, warum es die Phönicier Kalliste (die schöne) nannten. Als greller Gegensatz dieses lachenden Bildes erscheinen aber die fahlen, öden Abstürze gegen den innern Golf, dem Krater zu. Von der Höhe des Ayios Elias überblickt man Alles vollkommen wie auf einem plastischen Plane. Der alte Rand ist aber theilweise zerstört. Die mächtige Sichel von Thera, die Insel Therasia und die einsame Aspro Njisi sind die Ueberreste der alten Um­fassung, welche, theilweise in geschichtlicher Vorzeit (The­rasia wurde von Thera im J. 326 v. Chr. getrennt) durch vulkanische Einflüsse von einander geschieden, dem offenen Meere im tiefen Krater Raum liessen. Noch heute kann man die von einer Insel zur anderen ver­laufenden Schichten wie gleich hoch gestellte buntfarbige Quaderreihen bei den Ruinen eines Palastes deutlich verfolgen; manche lichtgelb von weichem Tuff, andere weiss von Bimsstein-Bruchstücken, wieder andere schwarz von schwammigen Lavamassen. 

Aber die nimmer ruhende Natur hat zu wiederholten Malen Anstrengungen gemacht, dem Meere das alte Gebiet wieder abzugewinnen und den einstigen Krater wieder herzustellen, einer zähen Pflanze gleich, die wenn auch bis an den Boden beschnitten, immer wieder neue Triebe aussendet. So entstanden der Reihe nach vulkanische Inseln im Centrum des Golfes.