ERZHERZOG LUDWIG SALVATOR Der Prinz des Mittelmeeres

LUDWIG - SALVATOR - GESELLSCHAFT

wellen-1
Entourage
mallorca-1
kueste-1
hafen-1
nixe-1

Zindis - Obere Villa

.
Voriger
Nächster

Die an der „Strada por Chiampore“ gelegene obere Villa überblickt die Bucht von Triest, in der sich einst der alte Kriegshafen befand. Das Gebäude wurde 1864 von einem Triestiner Notar errichtet, und 1876 von Ludwig Salvator zusammen mit umfangreichen Ländereien, die sich vom Hügel Zindis bis zur Küste bei San Rocco erstrecken, erworben. Der Erzherzog stellte das Gebiet – ähnlich wie auf Mallorca – unter privaten Naturschutz. In diesem mit guelfischen Mauerzinnen umgebenen Landhaus verbrachte er auch die Monate vor dem Ausbruch des ersten Weltkrieges und sah von dort letztmals das Mittelmeer, bevor er sich auf kaiserlichen Befehl aus Sicherheitsgründen zunächst nach Görz und in weiterer Folge auf sein Schloss Brandeis an der Elbe in Böhmen zurückziehen musste.