Ludwig Salvator

ERZHERZOG LUDWIG SALVATOR Der Prinz des Mittelmeeres

LUDWIG - SALVATOR - GESELLSCHAFT

wellen-1
Entourage
mallorca-1
kueste-1
hafen-1
nixe-1

SA Pedrissa

Voriger
Nächster

Der 1612 in massiver Bauweise errichtete Wehrturm von „Sa Pedrissa“ ist der Punkt, der den Eingang zur Bucht von Deià beherrscht. Ludwig Salvator erwarb diesen im Jahr 1898 gemeinsam mit der gleichnamigen Besitzung. Diese bildet die nördlichte Begrenzung seines Territoriums Miramar. 

„Der Turm ist rund und einfach gebaut; er misst 7,5 Meter im Durchmesser und 10 Meter in der Höhe und ist verstärkt durch eine Neigung bis zur Hälfte dieser Höhe; der Innenraum hat die Form einer gewölbten Kuppel; von außen erscheint er nur halb überdacht, über zwei Zellen, und mit einer Terrasse mit Brüstung, einer Geschützbank und einer alten Kanone, zu der immer noch eine Wendeltreppe führt. Im Zentrum des Turmes öffnet sich ein Loch zum Sammeln von Regenwasser, das in eine unterhalb gelegene Zisterne auf der Seite der Küche fließt“

Das kleine Landgut „Sa Pedrissa“ wird heute als Luxushotel betrieben.